Hunde – ganz besondere Haustiere

Hunde und Menschen - eine besondere VerbindungDer Haushund, wie wir ihn heute kennen, ist aus dem Wolf hervorgegangen. Menschen leben bereits seit mehr als 10.000 Jahren mit den Hunden zusammen. Aussehen, Größen und Eigenschaften der Hunde, wie wir sie heutzutage bei den Tieren beobachten können, haben sich vor rund 6000 Jahren entwickelt.

Auf der nördlichen Halbkugel der Erde sind Menschen überall konstruktive Beziehungen mit den Hunden eingegangen. Auswahlzucht, die über viele Generationen hinweg betrieben wurde, hat hoch spezialisierte Hundetypen hervorgebracht. Diese Hunde zeichnen sich durch besondere Fertigkeiten aus, die sie in der Arbeit für und mit den Menschen einsetzen.




Mittlerweile gibt es mehr als 400 verschiedene Hunderassen. Die meisten Hunde werden in der heutigen Zeit in erster Linie als Begleithunde oder Familienhunde gezüchtet. Der Hund ist mittlerweile für viele Menschen kein Nutztier mehr, sondern eine Bereicherung des Lebens. Ein zuverlässiger Partner, der jederzeit bedingungslos zu seinem Herrchen oder Frauchen steht.